Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

KLEZMER TALES - A YIDDISHE MAME ArtNr.: gpARTS 002

Sofort lieferbar

Album: KLEZMER TALES – A YIDDISHE MAME
Artist: Yxalag
Erscheinungsdatum: 2010
Label: gpARTS (Label Code 23067)
Ausstattung: Audio CD im 6seitigen Digipak, Texte in deutsch und englisch
Anzahl Disks/Tonträger: 1
Spieldauer: 62 Minuten
ArtNr.: gpARTS 002
EAN: 4260213910039

 

YXALAG

Nele Schaumburg, Juliane Färber, Kayako Bruckmann - Violinen und Violas

Jakob Lakner - Klarinette

Wolfhard Lippke - Akkordeon

Nicolas Kücken - Gitarre

Ulrich Zeller - Kontrabass

Julian Grebe - Perkussion

 

KLEZMER TALES – A YIDDISHE MAME, Vol. I
leidenschaftlich. pur. extrem. leise bis laut. mitreißend und anrührend. traditionell und aktuell. harmonisch gegensätzlich.

Ein sensationelles Debutalbum!

Auf ihrem Debutalbum Klezmer Tales – A Yiddishe Mame beleben Improvisationen, eigene Interpretationen traditioneller Klezmersongs und aktuelle Kompositionen den Yxalag-Sound.

 

Yxalag – 8 junge Musiker, die im Herbst 2008 an der Musikhochschule Lübeck unter der Leitung ihres Dozenten und Mentors Prof. Bernd Ruf ein neues Ensemble gründeten, um gemeinsam Welt- und Volksmusik zu spielen.

 

Die Presse jubelt:

„Authentischer Klezmer bis zum letzten Ton“

Badische Zeitung

 

„Yxalag begeisterten mit virtuosem temperamentvollem Spiel ebenso wie mit den berührend schlichten ausdrucksstarken Melodien.“

Lübecker Nachrichten

Hörbeispiele und das komplette Booklet finden Sie auf der Seite gpCatalogue.

            
1   Prolog YxalagYxalag 00:15
2   Molwanien Karl Albrecht Fischer 02:38
3   Odessa Bulgar traditional, arr. Yxalag 03:54
4   A Yiddishe Mame Jack Yellen, Lew Pollack,     
arr.Wolfhard Lippke
10:57
5   Anatolische Bergblume Bernd Ruf 04:58
6   Romanian Hora traditional, arr. Yxalag 05:25
7   Der Alte Veit Hübner 03:15
8   Ma Yofes traditional, arr. Yxalag 03:53
9   Gassn-Nign           traditional, arr. Yxalag 03:31
10   Bernarab Bernd Ruf 04:39
11   Babsi´s Decision Helmut Eisel 06:10
12   Kolomeike traditional, arr. Yxalag 05:24
13   Hava Nagila traditional, arr. Yxalag 03:23
14   Hevenu Shalom Aleichem      traditional, arr. Yxalag 02:59
15   Epilog YxalagYxalag 00:43

 

Mit ihrem Debutalbum hat Yxalag 2010 die Szene aufhorchen lassen. Selten mutierten klassische Musiker so schnell zu einer mitreißenden, vom Publikum begeistert aufgenommenen Klezmerband. Gegründet 2008 an der Musikhochschule Lübeck, betreut und aufgebaut von ihrem damaligen Professor Bernd Ruf, konzentrieren sie sich auf ihrem Erstlingswerk auf eigene Interpretationen von Klezmer-Traditionals und Kompositionen aus der aktuellen Klezmerszene. Die ungezügelte Spielfreude, die darauf zu hören ist und mit der sie in ihren Konzerten ihr Publikum verzaubern, wurde mittlerweile zu ihrem Markenzeichen. Genauso wie ihr steter Begleiter, ein Kranich namens „Yxalag“. Er nimmt den Hörer mit auf eine spannende, von Melancholie und Lebenslust handelnden Reise in die Welt des Klezmers.

Yxalag, bei der Gründung und auf dem Debutalbum noch zu acht, sind inzwischen sieben junge Musiker, die in deutschen Spitzenorchestern wie den Münchner Philharmonikern, dem Rundfunk-sinfonieorchester Berlin und dem Theater Lübeck spielen und in der freien Jazz- und Worldszene wirken. Sie sind Musiker, für die es keine Genregrenzen gibt, die überzeugt sind, dass Klezmer, Improvisation und Klassik sich bestens ergänzen und die ihr Publikum durch ihre Spontaneität, ihren jugendlichen Charme, ihre mitreißende Leidenschaft überrollen.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten